Begrüßung

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Internetseite des Vereins Therapeutisches Reiten Oberland e.V.!

Sie finden hier Informationen über: 

  • Therapeutisches Reiten
  • Unser Team 
  • Unser Behandlungszentrum
  • Unseren Verein

In unserem Verein steht die Arbeit für Menschen mit Behinderungen mit dem Partner und Therapeuten Pferd im Mittelpunkt. Ohne unsere ehrenamtlichen Helfer und die speziell hierfür ausgebildeten Hippotherapeuten wäre diese Arbeit jedoch nicht möglich. Vielen Dank an dieser Stelle.

Ihre

Vorstandschaft

Neue Vorstandschaft (v.re.n.li.): Karin Friedenberger, Monika Zengel, Josepha Brünner, Marina Klettner, Christian Löhr, Melanie Hutt

v.re.n.li.: Karin Friedenberger, Monika Zengel, Josepha Brünner, Marina Klettner, Christian Löhr

Foto: privat

 

Nikolausfeier am Straußenhof

Liebe Freunde des Therapeutischen Reiten Oberland e.V.,

am 04.12.2018 ist es wieder so weit und der Nikolaus steht am Straußenhof wieder vor der Tür.

Wir möchten Sie recht herzlich einladen, diese Feier mit uns, Plätzchen und heißen Getränken zu genießen.

Auf Ihr Kommen freut sich,

das Straußenhof-Team

 

Einladung Nikolausfeier

Adventsmarkt Waakirchen 2018

Liebe Freunde des Therapeutischen Reiten Oberland e.V.,

auch in diesem Jahr darf der Verein wieder Teil des Waakirchner Adventsmarkts sein.

Über einen Besuch an unserem Stand freuen wir uns!

Ihr, 

Straußenhof-Team

 

Einladung Adventsmarkt Waakirchen

Informationsnachmittag auf dem Straußenhof 2018

 

Am Sonntag, dem 23. September 2018 fand auf dem Straußenhof ein Informationsnachmittag über das Therapeutische Reiten und den Verein statt. Bei Kaffee und Kuchen wurden alle Besucher, Freunde und Interessierte von Bruno Six durch ein ausführliches Programm über die Arbeit des Vereins unter dem Motto „Begeisterung“ geführt. Es wurden alle Therapiepferde vorgestellt, die Nervenstärke der Pferde beeindruckend demonstriert, die Arbeit neben, auf und mit dem Pferd am Langzügel von den Therapiehelfern gezeigt, sowie die Notwendigkeit der vielfältigen Ausbildung erläutert. Ein großer Dank gilt den Patienten, die sich bereit erklärt hatten den Ablauf einer Therapiestunde auf dem Pferd zu zeigen. Dem Publikum konnte so die enorme Wichtigkeit dieser Therapieform für die Patienten näher gebracht werden.  Dank auch an Bürgermeister Josef Hartl, Pfarrer Fischbacher, Angelika und Dr. Wolfgang Haidorf vom Familienhilfswerk des Lions Club Tegernsee und Dr. Anton Lentner von der Hubertus-Altgelt-Stiftung für ihr Kommen und die stete Unterstützung, über die der Verein sehr dankbar ist.

Bilder der Veranstaltung finden Sie unter der Rubrik Bildergalerien Informationstag 2018 oder HIER

 

Foto:Privat

Ausflug nach Schwaiganger


Um unseren Mädels, die in den Therapiestunden als Helfer die Pflege und das Vorbereiten der Pferde übernehmen, sowie die Pferde während einer Therapie führen, zu danken wurde am 01. August 2018 ein Ausflug zum Haupt- und Landgestüt Schwaiganger organisiert.

11 Mädels wurden mit unserer 1. Vorsitzenden Karin Friedenberger und der 2. Vorsitzenden Josepha Brünner mit Familie auf dem Gestüt herumgeführt. Hierbei konnten die Besucher nicht nur die Pferde und Fohlen begutachten, sondern auch einiges Interessante über das Haupt- und Landgestüt erfahren. Anschließend wurde der sehr heiße Tag im Biergarten des Gestütes bei einem Mittagessen beendet. Wir bedanken uns recht herzlich bei Suzanne Jentzsch, die uns so toll alles gezeigt und erklärt hat.  

Foto: Privat

Danke für Ihre Unterstützung!

Am Mittwoch, den 02. August 2017 fand ein Zusammentreffen unserer Helfer, Unterstützer und Spender auf dem Straußenhof statt. Nach der  Begrüßung durch Bruno Six wurden alle Anwesenden von der 1. Vorsitzenden Karin Friedenberger ebenfalls herzlichst Willkommen geheißen. Frau Friedenberger stellte den neuen Vorstand und Beirat vor und betonte ausdrücklich, wie notwendig jede Unterstützung und Hilfe für die Patienten und den Verein ist. Frau Dr. Wolf, Oberärztin der Neurochirurgie BG Unfallklinik Murnau und neues Beiratsmitglied des Vereins, brachte den Gästen die Wichtigkeit des Therapeutischen Reitens durch einen Vortrag im Therapieanbau näher.

Die Praxis wurde von Bruno Six und Josepha Brünner in der Reithalle vorgestellt. Hierbei wurden die Therapiepferde im Training unter dem Sattel, vor der Kutsche und an der Hand präsentiert. Es gab eine Demonstration der Hippotherapie und des Therapieablaufes, sowie ein Pas de trois des Behindertenreitsportes. Alle Gäste konnten danach selbst erfahren, wie durch das Gangbild des Pferdes, der eigene Körper beim Reiten mitbewegt wird. Wir freuten uns sehr, dass anschließend alle die Chance nutzten sich, bei einem von unseren ehrenamtlichen Helfern vorbereitetem und aufgebautem Buffet, noch auszutauschen und zusammenzusetzen.

Wir danken nochmals allen Unterstützern, Spendern und Mitwirkenden für den tollen Tag und hoffen auch weiterhin durch Ihre Unterstützung vielen Patienten die Möglichkeit der Therapie mit dem Pferd geben zu können!

 

Lions Club International Tegernsee zu Besuch

Präsidentin des LCI am Tegernsee Dr. med. Alexa Kaiser und unsere 1. Vorsitzende Karin Friedenberger (v. re. n. li.)

 

Am Freitag, den 02. Juni 2017 war der Lions Club International (LCI) am Tegernsee bei uns auf dem Straußenhof zu Besuch. Den Mitgliedern und der Präsidentin des LCI Tegernsee Frau Dr. med. Kaiser wurde unter Leitung von Bruno Six und Josepha Brünner unsere Arbeit rund um das Therapeutische Reiten näher gebracht. Nach der Begrüßung unserer 1. Vorsitzenden Karin Friedenberger konnte Frau Dr. Wolf (Oberärztin der Neurochirurgie) aus der BG Unfallklinik Murnau zunächst die Wichtigkeit des therapeutischen Reitens aus dem Blickwinkel eines Arztes erläutern. Anschließend wurde die Hippotherapie dank zweier junger Patienten (Benni und Sophie) live vorgestellt.

Vortrag von Bruno Six und Josepha Brünner mit den Pferden Maja und Leo

Die Arbeit mit und für das Hippotherapiepferd wurde vielseitig mittels der Gymnastizierung durch Dressurreiten, Springreiten und Fahren dargestellt. Am Schluss hatten alle Mitglieder und die Präsidentin Frau Dr. med. Kaiser noch die Möglichkeit selbst zu erfahren, wie der Körper auf dem Rücken der Pferde bewegt wird und welch wohliges Gefühl sich beim Reiten jedweder Form für den Menschen einstellt.

Wir bedanken uns hiermit nochmals für die allzeit herzliche Unterstützung des Lions Club International am Tegernsee und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Inhalt abgleichen