Aufgaben und Mitglieder

Aufgabe des Vereins und seine Mitglieder

Die Aufgabe unseres Vereins ist satzungsgemäß das therapeutische Reiten im Sinne des "Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten e.V. " zu organisieren, durchzuführen und zu fördern. Diese große, verantwortungsvolle Aufgabe ist nur zu bewältigen da der Verein von einer ganzen Reihe ehrenamtlich tätigen Therapeuten und Helfern unterstützt wird. Neben dem therapeutischen Reiten haben wir die Verantwortung unseren Pferden gegenüber, die selbstverständlich ordentlich und artgerecht gehalten und betreut werden. Denn wir sehen uns in der Verantwortung dem Mensch und Tier gegenüber! Jeder, egal ob Patient, Therapeut, Helfer, Mitglied, Pferd oder vielleicht auch jemand der sich für unsere Arbeit interessiert soll sich bei uns wohlfühlen.

Das therapeutische Reiten bedeutet einen großen finanziellen und und natürlich auch organisatorischen Aufwand. Daher ist es auch eine Aufgabe des Vereins mit seinen Mitgliedern und dem Vorstand, für die finanzielle Basis unserer Arbeit zu sorgen. Dabei sind wir stets bemüht die Kosten so gering wie möglich zu halten. Aber ein Pferd ist ein Lebewesen und da kann ein Tierarztbesuch schon mal einige hundert Euro kosten. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung!

Mitglieder in unserem Verein sind neben unseren Patienten Menschen, die von der Arbeit des Vereins und der Wirkung der Therapie überzeugt sind. Menschen, die sich persönlich engagieren, die die Arbeit mit ihren Beiträgen und auch mit Spenden unterstützen.

v.l.n.r: Erni Ernst und Josepha Brünner Mitglieder beim Hoffest

Ein sehr wichtiger und schöner Termin ist unser Hoffest bzw. Tag der offenen Tür für unsere Freunde, Mitglieder und alle die Interesse an unserer Arbeit haben. Es findet im allgemeinen in der ersten Oktoberhälfte statt.

Zum Saisonschluß gibt es eine Nikolausfeier vor allem für unsere Patienten mit ihren Angehörigen und unseren Helfern.

Sie wollen Mitglied werden...?
Jeder, der uns unterstützen möchte, ist als Mitglied herzlich Willkommen.
Der Jahresbeitrag beträgt zur Zeit 40,00 € , gerne auch mehr. Sie möchten Mitglied werden oder Spenden, siehe dazu Kontakt

Informationen zu den Kosten der Therapie finden Sie unter: Kosten und Förderung